Schule

Die Schulalternative Emmental (Salem) sieht sich als Alternative zur öffentlichen Schule und wird (wieder) als Gesamtschule geführt. Wir folgen dem kantonalen Lehrplan.

 

Sozialkompetenzen und das Zusammengehörigkeitsgefühl werden im altersdurch-

mischten Unterricht gefördert, in dem die Kinder soziales Handeln lernen und Verantwortung übernehmen. Die Kinder werden im selbständigen Lernen angeleitet und trainiert. Das Kind baut seine persönliche Lernkultur auf und bereitet sich so auf das lebenslange Lernen vor.

 

Die geistigen, musischen und körperlichen Begabungen der Kinder fördern wir in einem Klima der Wertschätzung, Annahme und Motivation. Das Kind soll befähigt werden, in unserer pluralistischen Gesellschaft mit ihrer Wertevielfalt seinen persönlichen Weg zu finden. In unserem pädagogischen Handeln orientieren wir uns an der Vertrauens-

pädagogik.

 

Im Rahmen der Schul- und Qualitätsentwicklung haben wir kürzlich das Projekt "gesunde Schule" gestartet und tragen damit zur körperlichen und psychischen Gesundheit und dem Wohlbefinden aller an der Schule Beteiligten bei.

Schulalternative Emmental
Bäregg 830

3552 Bärau (bei Langnau)

 

Ab Schuljahr 2018/19

zweiter Standort!

Schulhaus Hohmatt, 4936 Kleindietwil, Oberaargau

(Kindergarten bis Oberstufe)

 

www.schule-salem.ch

info@schule-salem.ch

 

Tel. Schulleitung Bärau:

079 584 09 80

 

Tel. Schulleitung Kleindietwil:

062 965 08 29